Kontakt
Behandlungsspektrum

Wurzelkanalbehandlung

Wurzelkanalbehandlung

Grundsätzlich ist es unser Ziel, Ihre Zähne ein Leben lang zu erhalten – denn die eigenen Zähne sind noch immer die beste Lösung. Entzündet sich allerdings das Innere eines Zahns, beispielsweise durch eine länger bestehende Karies oder einen Unfall, bleibt nur die Wahl zwischen einer Entfernung und einer Wurzelkanalbehandlung.

Bei dieser Behandlung reinigen bzw. füllen wie die infizierten Wurzelkanäle und beseitigen so die Entzündung im Zahninnern. Dabei sind Erfahrung, Fingerspitzengefühl und moderne Technik gefragt, da die Kanäle haarfein und teilweise stark verästelt sind. Nach der Behandlung versorgen wir den Zahn mit einer Füllung, einem Inlay oder einer Krone, um ihn zu verschließen.

Moderne Technik für erfolgversprechende Behandlungen:

  • Lupenbrille - zur genauen Lokalisierung der feinen Wurzelkanäle.
  • Elektronisches Wurzellängenmessgerät – zur präzisen Vermessung der Wurzelkanäle.
  • Crown-Down-Technik – spezielle Ausformungs-Methode auch komplizierterer Wurzelkanäle, für effektive Reinigung und Aufbereitung.

Trotz größter Sorgfalt kann es vorkommen, dass Bakterien im Wurzelkanal verbleiben und Entzündungen nicht vollständig ausheilen. Mit einer Wiederholung der Behandlung (Revisionsbehandlung) oder einer Wurzelspitzenresektion kann der Zahn dennoch oft erhalten werden.

Ausführliche Informationen zur Wurzelkanalbehandlung finden Sie auch in unserer ZahnInfo.