Kontakt
Behandlungsspektrum

Zahn-/Weisheitszahnentfernungen

Zahnentfernung

Ist ein Zahn durch eine tiefreichende Karies oder eine fortgeschrittene Parodontitis stark geschädigt, muss er unter Umständen entfernt werden. Eine Zahnentfernung kann auch in Vorbereitung auf eine kieferorthopädische Behandlung notwendig sein, wenn ein Weisheitszahn schief wächst oder Druck auf die anderen Zähne ausübt.

Präzise Planung durch 3D-Röntgen

Zur präzisen Bestimmung der Position und Lage des Zahns im Kieferknochen und der umgebenden Strukturen (z. B. Nervengewebe) nutzen wir auf Wunsch Röntgenaufnahme des Digitalen Volumentomographen (DVT). Dadurch können wir den Eingriff in der Regel noch schonender und sicherer durchführen.

Zahnlücken versorgen wir zeitnah mit geeignetem Zahnersatz – so können langfristige Folgebeschwerden wie Zahnfehlstellungen vermieden werden.