Kontakt
Behandlungsspektrum

Zahnersatz & Füllungen

Zahnersatz & Füllungen

Wenn durch Karies Schäden an den Zähnen entstanden sind, oder einer bzw. mehrere Zähne fehlen, wünschen sich heute viele Patienten neben bestmöglicher Funktionalität auch eine optisch unauffällige Versorgung. Wir bieten Ihnen zahnfarbene Füllmaterialien und hochwertigen, vollkeramischen Zahnersatz „made in Germany“.

Übrigens: Unsere Praxis ist amalgamfrei. In der Wissenschaft wird seit Jahrzehnten kontrovers diskutiert, ob dieser Füllwerkstoff negative Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Er lässt sich gut verarbeiten und ist günstig − enthält aber das Schwermetall Quecksilber. Wir sind daher aufgrund der kontroversen Datenlage der Meinung, dass Amalgam im Mund nicht verwendet werden sollte.

Die Versorgungsformen im Überblick:

Kunststoffverstärkter Glas-Ionomer-Zement – er ist gut verträglich und eine von der Krankenkasse getragene Alternative zu Amalgam.

Komposite – sie bestehen aus einem Kunststoff-Keramik-Gemisch und werden in erster Linie für kleine und mittelgroße Schäden eingesetzt.

Keramikinlays − sie können größere Teile der Backenzähne ersetzen und lassen sich farblich exakt an die natürlichen Zähne anpassen.

Goldinlays − der „Klassiker“ und in puncto Haltbarkeit fast unschlagbar. Nachteil ist die auffällige Farbe.

Kronen und Teilkronen, wenn ein größerer Teil des Zahns mit einer „Kappe“ ersetzt werden muss.

Brücken, wenn mehrere Zähne fehlen.

Teilprothesen und Vollprothesen, wenn eine Brücke als Versorgungsform nicht ausreicht.

Als zahnfarbene Überbrückung bis zum endgültigen Zahnersatz erhalten Langzeitprovisorien nach der Zahnentfernung die Zahnfleischform und tragen somit zu einer natürlichen Zahnfleischästhetik bei. Ein weiterer Vorteil: Ihre Mitmenschen werden kaum bemerken, dass Sie sich zurzeit in einer zahnärztlichen Behandlung befinden!

Kariesdiagnostik mit VistaCam

  • Mit unserer Intraoralkamera VistaCam können wir Karies in aller Regel noch eher diagnostizieren und auch für Sie sichtbar machen.

Wussten Sie, dass passgenauer Zahnersatz Kiefergelenkbeschwerden vorbeugen kann?